Eamonn McCormack

Eine Irische Blues-Rock Legende

Der irische Gitarrist Eamonn McCormack ist in Sachen Blues-Rock eine echte Legende. Er ist seit mehreren Jahrzehnten als Musiker „on the road“ und hat schon mit Gengregrößen wie Rory Gallagher, Jan Akkerman, Johnny Winter, Nils Lofgren und Walter Trout zusammen gearbeitet. Auf dem in 2009 veröffentlichte Album „Kindred Spirits“ ist unter anderem die letzte Studioaufnahme von Rory Gallagher zu hören.

Neue CD – Veröffentlichung in 2017

Er bringt in 2017 sein mittlerweile fünftes Album mit dem Titel „Like there´s no tomorrow“ auf den Markt, eine Doppel-CD mit jeweils einem elektrischen und akustischen Teil, welche vom legendären Chris Tsangarides (Gary Moore, Thin Lizzy, Black Sabbath, Yngwie Malmsteen) produziert wurde. Eamonn liebt den erdigen Blues-Rock und so ist auch sein Gitarrenton rau und direkt. Auf der aktuellen CD verwendete er dazu auf vielen der Tracks seine neue Lieblingsgitarre die Neo Classic DC-10, daneben kam auch seine blaue Expert Flame zum Einsatz.

Eamonns Liebling die DC-10

„Dieser erdige Ton der DC-10 hat mich wirklich gefesselt, sobald ich die Gitarre in die Hand nehme, ist es wirklich schwer mit Spielen aufzuhören“ so Eamonn über seine neue Muse.

Slide Alternative

Eamonn der in Sachen Gitarrensound sehr umtriebig ist, hat sich kürzlich auch eine J-Standard Iliad mit Ahorngriffbrett gegönnt. Gerade fürs Slide-Spiel, aber auch als klangliche Alternative zu seinen beiden anderen FGNs mit Palisander Griffbrett kommt diese nun vermehrt bei seinen Auftritten zum Einsatz.

Mehr Informationen zur Eamonn McCormack gibt es unter http://www.eamonnmccormack.net

Eamonn McCormack